HORMONYOGA

Unsere Hormone haben einen immensen Einfluss auf unser Leben. Sie beeinflussen nicht nur unsere körperlichen Befindlichkeiten, sondern auch im großen Maße unsere Gefühlswelt. Vielleicht leidest du sogar selbst unter den Symptomen eines schwankenden Hormonhaushalts und hast mit Gefühlschwankungen, einem unregelmäßigen Zyklus oder ähnlichen zu kämpfen. Oder du befindest dich in den Wechseljahren und kennst die typischen Beschwerden wie z.B. Hitzewallungen, Trockenheit der Schleimhäute oder Schlafstörungen nur allzu gut.

Hormonyoga ist eine wunderbare Übungsform, um den Hormonhaushalt auf eine natürliche Weise wieder in Balance zu bringen. Klassischerweise findet die Hormonyoga-Therapie Anwendung zur Linderung von Wechseljahres-Beschwerden. Aber auch jüngere Frauen mit Menstruationsbeschwerden, unerfülltem Kinderwunsch oder hormonellen Ungleichgewichten vor oder nach der Schwangerschaft können von einer regelmäßigen Praxis profitieren.

Die Wirkungen des Hormonyoga zeigen sich u.a. in einer Aktivierung / Harmonisierung der Hormondrüsen, Stärkung des Verdauungstrakts und des Stoffwechsels sowie Kräftigung der Muskulatur und Knochen. Die Stimmung hellt sich auf und das Lebensgefühl wird insgesamt positiver.

Empfohlen wird Hormonyoga im Allgemeinen allen Frauen ab dem 35. Lebensjahr, bei hormonbedingten Beschwerden auch schon früher.

Wann sollte Hormonyoga NICHT geübt werden:
– während der Menstruation (die Aktivierungsatmung kann ganz sanft oder im Zweifel nicht praktiziert werden)
– wenn ein Zustand vorliegt, bei dem eine Erhöhung des Hormonspiegels nicht angezeigt ist (wie starke Endometriose, ein größeres Myom oder Brustkrebs)
– bei einer anderen Krebserkrankung
– nach einer OP
– in der Schwangerschaft
-bei Psychosen
Bitte sprich bei einer hormonbedingten Erkrankung oder anderen Unsicherheiten unbedingt vor der Praxis mit deinem Arzt .

In unserem Workshop wirst du die Tradition und die grundlegenden Techniken der hormonellen Yogatherapie kennenlernen. Außerdem lernst du die Hauptdrüsen und ihre Funktionen kennen und erwirbst ein Verständnis für die Vorgänge deines Hormonsystems. Im Anschluss an die Theorie gibt es eine ausgiebige Hormonyoga-Praxis.

Wann: Sa. 28.03.2020 | 09:00 – 13:00
Kosten: 45 €

Haben wir dein Interesse geweckt? Dann melde dich telefonisch unter 0176-444 543 56 oder per Mail zum Workshop an!

Hormonyoga Workshop Sa. 28.03.2020
Menü