YOGAVARAS®

Dein Yoga-Studio in Wolfsburg

4-Wochen-Kurse im Juni ideal zum Kennenlernen

KURSPLAN - Einstieg in die laufenden Kurse bei freien Plätzen möglich

Kurse, die mit dem * gekennzeichnet sind, laufen als Präventionskurse (die Kosten von Präventionskursen werden von vielen Krankenkassen teilweise erstattet. Bitte bei der Krankenkasse nachfragen).

Faszienyoga, Yoga Flow, Yoga für Schwangere, Yoga mit Baby, Kundalini, Nivata Yoga, Anti-Stress Yoga

Gruppenkurse bei Yogavaras

UNSERE NEUIGKEITEN

Yoga macht glücklich

UNSER VERSTÄNDNIS

Die meisten Menschen haben eine – zumindest – vage Vorstellung von dem, was Yoga ist oder was in einer Yogastunde gemacht wird. Häufig entstehen Bilder im Kopf von Leuten, die im Schneidersitz auf ihrer Matte meditieren, sich wiederholt in den nach unten schauenden Hund strecken oder minutenlang im Kopfstand verharren.
Das alles mögen Bestandteile einer einzelnen Yogastunde sein. Jedoch ist Yoga vielmehr als nur das reine Ausführen von Asanas, also den einzelnen Haltungen. Im Wesentlichen geht es um das Zur-Ruhe-Bringen der Gedanken. So beschrieb es schon Patanjali, der „Ur-Vater“ des Hatha Yoga, vor etwa 2.000 Jahren. Denn es ist der unruhige Geist, der uns davon abhält, unser wahres Selbst zu erkennen und zu unserer eigenen Mitte zu finden. Das Schlüsselwort, um mehr Klarheit im Leben zu erhalten und den Fokus auf den inneren Kern zu richten, lautet Achtsamkeit. Achtsamkeit bedeutet, im gegenwärtigen Moment zu leben. Sich bewusst zu machen, was ist, nicht was war oder was noch kommen wird. Beobachten anstatt zu bewerten. Sich seiner Selbst wieder bewusst zu werden und somit zu einem ganz neuen Selbstbewusstsein zu gelangen.
Natürlich handelt es sich bei all dem um einen langangelegten Prozess, doch wirst Du die positiven Auswirkungen sicherlich schon nach kurzer Zeit spüren können. Das Wohlbefinden, das Du auf der Matte erfährst, wird Dir Kraft und Energie im Alltag spenden. Die Übungen zur Entspannung aus den Yogastunden werden Dir auch abseits der Matte zu mehr Gelassenheit verhelfen. Erschöpfungszuständen und Stress kann somit gezielt entgegengewirkt werden. Und zu guter Letzt stärkst Du durch die Asanas Deinen Körper und Dein Immunsystem. Viele Menschen spüren bei einer regelmäßigen Praxis eine Linderung von Rückenschmerzen und erfreuen sich einer neu gewonnenen Flexibilität ihres Körpers.
Führt man sich dies nun alles vor Augen, wird klar, dass Yoga für jeden zugänglich und praktizierbar ist. Völlig unabhängig von Alter, Geschlecht, Größe, Gewicht oder sonstigen Attributen, die wir uns gerne zuschreiben. Wichtig ist dabei nur, dass man seinen „Yogastil“ findet – das richtige Maß an körperlicher, geistiger und spiritueller Förderung und einem Yogalehrer, dem man vertraut.

UNSERE KURSE

Mal fordernd und mal sanft.
Mal kraftvoll konzentriert und mal spielerisch leicht.
Mal mit und mal ohne Musik.
Unsere Stunden sind so bunt wie das Leben selbst. Wirf einen Blick auf unser Angebot und finde den richtigen Kurs für Dich!

Infos zu Bildquellen im Impressum

Du hast einen 10-Wochen-Kurs gebucht und fährst 2 Wochen in den Urlaub? Oder es kommt ein geschäftlicher Termin rein, so dass Du nicht zur Stunde kommen kannst? Keine Sorge, wir bemühen uns, dass Deine Stunden nicht verfallen. Wenn mal etwas dazwischen kommt, sag uns vorher bitte Bescheid. Dann schauen wir gemeinsam nach möglichen Ersatzterminen, an denen Du Deine Stunden nachholen kannst.
KURSPLAN - Einstieg in die laufenden Kurse bei freien Plätzen möglich!

 Kurse, die mit dem * gekennzeichnet sind, laufen als Präventionskurse

Faszienyoga, Yoga Flow, Yoga für Schwangere, Yoga mit Baby, Kundalini, Nivata Yoga, Anti-Stress Yoga

Gruppenkurse bei Yogavaras

UNSERE PREISE

grade
Probestunde
0 €einmalig
  • Da die Plätze im Kursraum begrenzt sind, vereinbare bitte einen Termin für Deine Probestunde. Und dann kann´s losgehen!
10er-Kurse
135 € 10er-Kurs (70 min)
  • Unsere Kurse laufen i.d.R. über einen Zeitraum von 10 Wochen. Bei freien Matten kannst Du gerne auch einzelne Stunden buchen (15 €).
Personal Yoga
60 €pro 60 min
  • Du möchtest gerne 1 zu 1 mit einem Yogalehrer praktizieren? Dann ist Personal Yoga das Richtige für Dich.

“Yoga is like music:
the rhythm of the body, the melody of the mind, and the harmony of the soul create the symphony of life.”

(B.K.S. Iyengar)

Das ist uns wichtig!

grade
fingerprint

Individualität

Jeder Mensch hat seine individuellen Bedürfnisse und Wünsche und das respektieren wir. Gemeinsam finden wir für Dich eine Übungspraxis, die Körper, Geist und Seele in Einklang bringt.

favorite

Empathie

Wir wissen den persönlichen Kontakt zu Euch zu schätzen, denn besonders das gemeinsame Praktizieren macht Yoga lebendig. Sowohl auf als auch abseits der Matte.

priority_high

Professionalität

Die jahrtausendealten Lehren des Yoga lassen sich wunderbar mit den neusten Erkenntnissen der Wissenschaft vereinen. Spiritualität, Philosophie und Moderne Medizin formen dabei eine Symbiose, von der Deine Praxis sicherlich profitieren wird.

UNSER TEAM

Wir haben uns keinem speziellen Yogastil verschrieben. Jeder Lehrer bringt seinen eigenen Erfahrungsschatz mit und „kreiert“ im Zusammenspiel mit seinem Wesen seinen ganz persönlichen Unterrichtsstil. Uns alle verbindet aber die Liebe zum Yoga, die Freude am Unterrichten und natürlich unsere Unterrichtsphilosophie. Und das sollt ihr als Teilnehmer während der Yogapraxis auch fühlen.
Kommt vorbei und lernt uns kennen!
Das sind unserer symphatischen Yoga-Lehrer. Kraftvolle und sanfte Flows. Anfänger und Fortgeschrittene.

Stella

STELLA, Yogalehrerin nach BDY-Richtlinien

1999 war das Jahr, in dem ich mich das erste Mal auf einer Yogamatte befand. Aus reiner Neugier wollte ich den Yogakurs besuchen, der neuerdings im Kursplan meines Fitnessstudios auftauchte. Seit dem ersten Moment hat mich Yoga in seinen Bann gezogen. Zunächst war ich davon angetan, dass ich mich trotz aller Anstrengung in der Stunde am Ende gelöst und entspannt fühlte. Schnell merkte ich aber auch, dass Yoga so viel mehr zu bieten hat, als nur die rein körperlichen Übungen. Somit wurde ich zum Dauergast im Yogastudio meines Vertrauens und tauchte noch mehr in die Welt des Yoga hinein.

Da ich seit meinem 18. Lebensjahr Gruppenkurse im Fitnessbereich unterrichtete, wuchs in mir der Wunsch, auch Yoga mt anderen Menschen zu teilen. Nach meinem Studium und Umzug nach Wolfsburg absolvierte ich eine Yogalehrerausbildung mit knapp 600 h in Braunschweig. Mein Unterrichtsstil ist dynamisch und kraftvoll, wobei mir ruhige Phasen des Nachspürens und des In-Sich-Ruhens als ausgleichende Elemente sehr wichtig sind.

Yoga ist ein lebenslanger Weg, auf dem es unendlich viel zu entdecken gibt. Ich freue mich, wenn Ihr Lust habt, einen Teil dieses Weges gemeinsam zu beschreiten!

Foto: Privataufnahme

Sivananda Yoga, Yoga für Schwangere, Yoga für die Rückbildung

Sabrina

SABRINA, Yoga-Lehrerin

Meine erste Yogastunde hatte ich 2008 während eines Praxissemesters in München. Wie es das Glück so wollte, wohnte ich direkt neben einem Yoga-Zentrum. Dort hatte ich das erste Mal dieses wunderbare Gefühl, das man nach einer Yogastunde und der Endentspannung hat: eine innere Ruhe und Gelassenheit. Genau das, was einem im beruflichen oder familiären Alltag oft fehlt.

Um dieses Gefühl weitergeben zu können, machte ich 2015 meine Yogalehrerausbildung in Nordindien. Davor praktizierte ich regelmäßig Yoga in einem Yoga-Zentrum in Berlin.

Ich unterrichte klassisches, traditionelles Hatha-Yoga. Für mich ist Yoga keine schweißtreibende Sportart, bei der man sich möglichst stark verrenken können muss, sondern eine ganzheitliche Lebensart. Yoga bedeutet Einheit oder auch Harmonie, also den Körper und Geist in Einklang zu bringen.

Dazu gehören neben den Asanas (Körperübungen) auch die richtige Atmung (Pranayama), die richtige Entspannung (Savasana), die richtige Ernährung (ayurvedisch) sowie positives Denken und Meditation.

Während meiner Schwangerschaft kam ich zum Kundalini Yoga (u.a. energetische Körperübungen mit Mantragesang). Die Yogastunden gaben mir viel Kraft und eine starke Verbundenheit zu meinem Baby. Daher habe ich mich auch dazu entschlossen, eine weitere Fortbildung in Schwangeren- und Rückbildungsyoga zu machen.

Foto: Privataufnahme

KERSTIN, nivata® Yoga-Lehrerin

Nicht nur als Psychotherapeutin bin ich immer wieder auf der Suche nach Möglichkeiten, dem psychischen Leiden des Menschen begegnen zu können. Mit Yoga begann ich vor 20 Jahren während meiner ersten Schwangerschaft. Es war keine Liebe auf den ersten Blick und doch wuchs eine tiefe Freundschaft. Durch die Yogalehrerausbildung bei nivata® und Katharina Middendorf entstand der Wunsch, die mehr als 20jährige Erfahrung als Psychotherapeutin und das Wissen des Yoga miteinander zu verbinden: Psychologie meets Yoga: mit Leib und Seele!

www.psychologiemeetsyoga.de

Katrin Poehls

Katrin

KATRIN, Lehrerin Kundalini-Yoga

Rund um mein Studium Anfang der 2000er belegte ich verschiedenste Yogakurse und übte danach meist zu Hause in meinem eigenen „Flow“. Im darauf folgenden Berufsalltag in Hamburg als Outdoortrainerin fand ich mein körperliches und seelisches Wohlbefinden meist in einer tiefen Naturverbundenheit.

Nach meinem Umzug nach Wolfsburg ermöglichte mir das Leben im Zuge meines Bürojobs eine wunderbare Yogalehrerin kennenzulernen und die erste Kundalini Yogastunde besuchen zu dürfen, die wohl je in Wolfsburg gegeben wurde. Diese 90 Minuten im Februar 2017 veränderten mein Leben schlagartig. Noch im Laufe des Unterrichts, der für mich so völlig anders war als alles andere, was ich bisher mit Yoga verband, fasste ich den Entschluss, selbst eine Ausbildung zur Yogalehrerin für Kundalini Yoga zu machen. Ich war von dieser für mich neuen Art des Yoga schlichtweg ergriffen, begeistert und motiviert.

Im Oktober 2018 vollende ich meine Ausbildung zur Kundalini Yogalehrerin (Stufe 1) und ich freue mich sehr darauf, diese wunderbare Form des ganzheitlichen Yoga, welche Yogi Bhajan in den 1960er Jahren in den Westen brachte, weiter in Wolfsburg zu verbreiten. Diese Art von Yoga geht sehr schnell sehr tief, wenn die Schüler dafür offen sind. Jede Yogastunde besteht aus mehreren Teilen. Häufig beginnen wir mit Pranayama (Atemübungen), dann folgt die sog. Kriya (Übungsreihe) mit langer Entspannung und als Abschluss meditieren wir gemeinsam.

Nach einer Kundalini Yogastunde fühlt man sich vollkommen ruhig, geerdet und in sich ruhend. Diese Art des Yoga wird in der heutigen Zeit mehr denn je benötigt, da um uns herum alles schnelllebiger und unpersönlicher wird. Kundalini Yoga ist ein wunderbares Werkzeug, was uns dabei hilft, bei uns zu bleiben und dennoch mit Mitgefühl und Wertschätzung den Alltag zu meistern.

UNSER STUDIO

Direkt in der City von Wolfsburg, gegenüber des Kunstmuseums, heißen wir Dich in unseren Räumlichkeiten herzlich willkommen. Der helle Kursraum ist mit Holzdielen ausgelegt und bietet Platz für 15 Yogis/Yoginis. Im Eingangsbereich findest Du neben Umkleidemöglichkeiten und einem Bad mit Dusche einen kleinen Loungebereich, in dem Du es Dir vor oder nach dem Kurs gerne mit einem Getränk gemütlich machen darfst. Das Studio ist mit allem ausgestattet, was Du zum Üben brauchst. Bringe einfach gemütliche Kleidung und evtl. ein kleines Handtuch mit.

Privataufnahmen aus dem Studio

KONTAKTIERE UNS

Du hast Fragen, Wünsche oder Anregungen? Oder möchtest Dich zu einem Kurs anmelden? Dann nutze das Kontaktformular und wir werden uns schnellstmögich mit Dir in Verbindung setzen.
Gerne kannst Du auch im Studio vorbeischauen, um Dir einen persönlichen Eindruck zu verschaffen. Da das Studio nur zu den Kurszeiten geöffnet ist, nutze am besten die Zeit direkt nach Kursende.

Porschestr.100, 38440 Wolfsburg

0176 - 444 543 56

info@yogavaras.de

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren

Manchmal verstecken sich unsere Mails im Spam-Ordner. Wenn ihr nichts von uns hört, schaut dort mal nach…

Menü